Dienstag - 21.03.2017

Premiere für Covestro beim World Business Dialogue

Der World Business Dialogue in Köln – eine Veranstaltung von Studenten für Studenten

Dialogue Space in Köln zoom

Bereits zum 20. Mal fand in diesem Jahr der World Business Dialogue an der Universität zu Köln statt. Rund 350 internationale Top Studenten aus über 60 Nationen trafen sich vom 06. bis zum 10. März, um unter dem Motto „Facing change – Transforming Industries for Tomorrow“ aktuelle wirtschaftliche Herausforderungen zu diskutieren, mit Unternehmensvertretern in den Dialog zu kommen und kreative Lösungen zu unternehmensbezogenen Fragestellungen zu finden.

 

Das Organisationsteam der Veranstaltung setzt sich ausschließlich aus engagierten Studenten verschiedener Fachrichtungen zusammen und ist im Vorfeld ein ganzes Jahr damit beschäftigt, Sponsoren für die Veranstaltung zu suchen, über 1800 Bewerbungen von Studenten aus aller Welt entgegenzunehmen und die Veranstaltung logistisch auf die Beine zu stellen.

Kreatives Denken im Covestro Idea.Garden

 

Covestro nutzte ein ganz besonderes Format, um in den interaktiven Austausch mit den Studenten zu kommen: Im sogenannten Creation Lab beschäftigten sich 3 Teams mit jeweils 6 Teilnehmern mit einer Case Study zum Thema Circular Economy, ganz konkret sollten die Studenten ein Geschäftsmodell zum Recycling der Flügel alter Windräder entwickeln. Über einen Zeitraum von 3 Tagen waren die Studenten dazu angehalten, eigene Konzepte zu entwickeln und Ideen auszuarbeiten. „Wir haben darauf geachtet, dass die Gruppen hinsichtlich des fachlichen und kulturellen Hintergrundes der Teilnehmer möglichst divers zusammengesetzt sind, um den größtmöglichen Lerneffekt bei den Studenten zu erzielen.“ erklärt Hannah Sebode aus dem Bereich Attraction & Recruiting.

Creation Lab im Covestro Idea.Garden

Die Spannung stieg, je näher der dritte und letzte Tag kam: Alle drei Gruppen präsentierten ihre Ideen vor einer Jury, die aus Kollegen des Fachbereiches bestand. Im Anschluss an die Präsentationen der drei Gruppen musste sich die Jury schließlich für einen Gewinner entscheiden.

Ein rundum durchdachter und innovativer Lösungsansatz machte das Rennen: Die Studenten schlugen in ihrem Geschäftsmodell vor, Biogasanlagen aus den Bestandteilen der nicht mehr benötigten Windräder zu bauen. „Alle Studenten, ganz besonders aber die Gewinnergruppe, haben kreative Ansätze präsentiert, die uns auch in ihrer inhaltlichen Tiefe wirklich überrascht haben. Diese Denkweise ist es, was auch die Innovationskraft von Covestro ausmacht“ sagt Rebecca Heil aus dem Bereich Innovation Excellence, die den Workshop moderierte.

 

Die Teilnehmer waren begeistert von der Praxisnähe der Aufgabenstellung und der Möglichkeit, sich mit Studenten anderer Kulturkreise und Fachrichtungen zu vernetzen. Teilnehmerin Zehui Sun aus China, die gegenwärtig an der Goethe Universität in Frankfurt im Masterstudiengang Money and Finance studiert, gefällt besonders, dass „Studenten aller Fachrichtungen und Nationalitäten miteinander ins Gespräch kommen und so jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, aktuelle Probleme und Herausforderungen der modernen Geschäftswelt aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.“

Dialogue Space in Köln zoom

Im Dialog mit den Teilnehmern

 

Nach drei spannenden Tagen in Leverkusen folgten zwei nicht weniger interessante Tage an der Universität zu Köln. Am Donnerstag und Freitag sollten alle Teilnehmer die Möglichkeit haben, mit Vertretern der teilnehmenden Unternehmen aktiv ins Gespräch zu kommen.

 

Am Covestro Stand war Interaktion gefragt: Mithilfe eines 3D Bildes auf dem Boden hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich auf Reagenzgläsern balancierend oder sogar daraus trinkend fotografieren zu lassen und ihr ganz persönliches Foto im Anschluss im Internet herunterzuladen. Natürlich durften auch die Accessoires, passend zum Berufsfeld Chemie, nicht fehlen: Mit Laborkittel, Brille und Strohhalm ausgestattet machten sich die Studenten hochmotiviert ans Werk – und dabei entstanden eine Menge kreativer Motive.

 

Vor, während und nach der Fotoaktion standen den Teilnehmern, die teilweise extra aus Ländern wie Mexiko, Indien, Pakistan oder Großbritannien angereist waren, Unternehmensvertreter von Covestro Rede und Antwort. Sie informierten über Einstiegsmöglichkeiten zum Beispiel in Form von Praktika aber auch über die Unternehmenskultur und das Arbeiten bei Covestro.

 

Bewerbungsstatus

Rufen Sie Ihr Profil auf und verfolgen Sie den Status Ihrer Bewerbung.

Folgen Sie uns

Erfahren Sie mehr und tauschen Sie sich mit uns aus.

LinkedIn »
Facebook »
Twitter »
Youtube »

Letzte Änderung: 31.03.2017   Copyright © Covestro AG
URL: https://karriere.covestro.de/opencms/opencms/de/blog/events/premiere-fuer-covestro-beim-world-business-dialogue/